In der Antike war der Glaube an Hellseher oft sehr groß und weit verbreitet. In vielen Kulturen waren Hellseher und Hellseherinnen in der einen oder anderen Form präsent und hatten zum Teil einen sehr großen Einfluss auf die Gesellschaft. Ein wichtiger Teil einer manchen Zivilisation war das Militär, mit welchem das eigene Gebiet gesichert, verteidigt oder manchmal sogar ausgeweitet wurde. Da diesem eine sehr wichtige Funktion zukam, waren dort oft auch Hellseher und Hellseherinnen zu finden.

Militärische Berater
In manchen Kulturen wurden Hellseher oder Hellseherinnen vom Militär zur Beratung genutzt. Die Aussagen der Medien entscheiden über Strategien in Krieg und Frieden. Nicht immer war dies jedoch erfolgreich, sind die Aussagen eines Hellsehers oft nicht mehr als eine pure Vermutung. War der Hellseher oder die Hellseherin jedoch gut unterrichtet und über die militärischen Geschehnisse im Bild, dann konnte er oft, wenn auch ganz ohne übernatürliche Fähigkeiten, sehr gute Prognosen abgeben. Diese konnten einer Armee einen entscheidenden Vorteil verschaffen, was wiederum den Glauben in die Kräfte von Hellsehern und Hellseherinnen verstärkte.

Die Hellseher und Hellseherinnen waren oft mit den höchsten Stufen des Militärs verbunden. Oft waren sie in der Nähe von Generälen und Feldmarschällen anzutreffen, da diese dafür verantwortlich waren, Strategien für die Kriege auszuarbeiten. Bei den gewöhnlichen Soldaten waren sie zwar kaum zu sehen, trotzdem hatten viele von ihnen einen festen Glauben in die Fähigkeiten der Hellseher oder Hellseherinnen.

Veränderte Funktion
Mit dem Verlauf der Zeit hat sich hat sich auch die Funktion der Hellseher und Hellseherinnen in militärischen Aufgaben gewandelt. Da der Glaube an übernatürliche Kräfte abnahm, wurden die Hellseher mit immer weniger Vertrauen betrachtet. Da ihre Vorhersagen oft auf purem Zufall beruhten, lieferten sie immer wieder falsche Informationen, was zum Teil katastrophale Folgen für die eine oder andere Armee hatte. Deshalb wurden sie von den meisten Streitkräften weniger und weniger eingesetzt. Die Streitkräfte, welche noch immer Hellseher und Hellseherinnen beschäftigten, taten dies nun nicht mehr so offen, sondern mehr und mehr im Verborgenen.

Langsames Aussterben
Hellseher und Hellseherinnen sind bis heute noch nicht ganz aus der Welt des Militärs verschwunden. Zwar werden sie nicht mehr offen eingesetzt, ein so mancher hoher Militär mit der entsprechenden Paranoia lässt sich aber auch noch heute von Hellsehern beraten. Dies führt dann oft zu sehr komischen Resultaten, alles auf Kosten des Steuerzahlers und der öffentlichen Sicherheit.

Author mila
Published
Categories Hellseher